Seite wählen

Alles ist gut – Spiral Dynamics – Meme Türkis

von | Dez 17, 2021

Wir können Spiral Dynamics wunderbar als Klugscheißertool benutzen. Ab einem gewissen Verständnis macht es Spaß, das zu beobachten, was in der Theorie erlernt wurde. Damit kann man Menschen in Schubladen stecken, vielleicht politische Tendenzen ablesen. Man klebt überall Farben, und damit oft auch seine Vorurteile drauf. Das ist dann genau das, warum die Menschen, die Hierarchien als wertend und inhuman empfinden recht haben. Man benutzt es, um andere abzustempeln, und sich selbst zu erhöhen. Man benutzt es für noch mehr Mindfuck, als wir sowieso schon haben.

Dabei ist es ein Tool, dass dafür entwickelt wurde, Verständnis und echte Empathie für Menschen zu empfinden. Auf verschiedenen Verständnisebenen miteinander kommunizieren zu können. Zu akzeptieren, dass alle Menschen vorm Schöpfer gleich sind, aber zum Beispiel gleiche Chancen nicht für jeden das Gleiche bedeuten. Dass wir immer betrachten müssen, wo ein Mensch gerade steht, und was er dort braucht. Es nützt nichts, wenn der Zug für alle in Köln abfährt, du aber in Hamburg am Bahnhof stehst.

Spiral Dynamics ist also ein Tool, mit dem ich gesunde Menschen, gesunde Teams oder Unternehmen und gesunde Gesellschaften schaffen kann. Gesund heißt, alle Farben sind vertreten, werden gewürdigt, bekommen ihre Stimme. Außen und Innen. Innen als Tool für persönliche Transformation. Geistiges Wachstum. Mehr verstehen, ein größeres Bild von der Welt, vom Sein bekommen. Mehr umarmen können und weniger ablehnen.

Wir bekommen nicht nur gezeigt, wo wir herkommen, lernen zu integrieren, was uns noch fehlt, oder was bisher nur als Schatten vorhanden war. Sondern wir haben auch eine Karte auf der wir sehen, wohin wir wachsen werden. Als Mensch und als Gesellschaft. Wieviel Größe und Gutheit vielleicht irgendwann mal möglich sein wird. Wie weit wir uns dehnen können, bis wir alles umfassen.

Türkis ist die Ebene, die uns auffordert weit über das hinaus zu gehen, was wir für möglich halten. Einen Raum zu betreten, in dem Angst keine Rolle mehr spielt. Das kennenzulernen, was jenseits unserer Persönlichkeit liegt. Wo wir uns selbst nicht mehr wichtig nehmen. Wo wir für das Ganze da sein werden und das Bekannte gänzlich hinter uns lassen. Der Punkt, an dem wir uns riesigen Herausforderungen gegenüber sehen werden und gleichzeitig erkennen: Alles ist gut.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner