Seite wählen

Spiral Dynamics – Gier ist gut! – Orange Movies

von | Nov 10, 2021

Alles klar. Mit Orange haben wir endlich die Übeltäter für die ganze wirtschaftliche und ökologische Misere ausgemacht. Gierige Broker, skrupellose Wissenschaftler und machthungrige Imperialisten. Das ist die eine Seite von Orange. Die andere Seite heißt Aspirin, Blinddarmoperation und Internet. Snickers, Kühlschrank, Mikrowelle. Ohne das Orange Meme müssten wir an kalten Tagen in die Kirche und uns die wärmenden Worte des Pfarrers anhören.

Hier kommen meine kühnen Sieben. Die Filmempfehlungen!

👉 Luther.
Um 1500 blühte der Ablasshandel, Papst Leo baute sich neue Kirchen und Bordelle. Martin Luther, Mönch und Dr. der Theologie wusste, was Christentum eigentlich sein sollte, konnte es aber weder daheim noch in Rom finden. So verfasste er 95 Thesen in denen er beschrieb, worin die Kirche alles fehl ging. Damit leitete er nicht nur die Spaltung der Kirche sondern gleich auch die Moderne ein.

👉 Private Parts.
Der New Yorker Radiomoderator Howard Stern fordert das Radio Establishment der 80iger und 90iger heraus. Statt wohlfeilem Gedudel macht er Karriere mit der wildesten Freakshow die es zu dieser Zeit gab. Das bringt jede Menge Ärger und noch mehr Quote. Stern ist der bestbezahlte Radiomoderator ever, der Film ist seine Autobiografie.

👉 Das Streben nach Glück.
Ein Film über den American Dream. Jeder kann es schaffen, man muss es nur wollen. Und unser Held, verlassener Vater und Medizingerätevertreter, will es wirklich. Muss es auch wollen, um sich und seinem Sohn ein besseres Leben zu schaffen. Der Spoiler: Er schafft es, weil er es wirklich will!

👉 Wallstreet.
Kaum hatten wir die Geschichte eines netten Börsenbrokers, darf natürlich die dunkle Seite nicht fehlen. Gordon Gekko. Ich glaube seine Sprüche haben so manches Dotcom Unternehmen der späten 90iger inspiriert. An mindestens einem davon war ich selbst beteiligt. Kult, wenn auch grenzwertig stereotyp.

👉 The Social Network.
Die Biografie von Facebook. Marc Zuckerberg, von den Mädels verschmäht, programmiert im Frust ein Face-Mash-Up mit dem man Kommilitoninnen in Harvard bewerten kann. Über Nacht berüchtigt, werden ihm neue Geschäftsideen zugetragen. Unter anderem ein digitales Freundschaftsbuch für Studenten. Facebook ist geboren. Der Rest ist Schlammschlacht zwischen genialem Nerd und den Leuten, die früher mal seine Freunde waren.

👉 We Feed The World.
Die Kult-Dokumentation über den Ursprung unserer industriell gefertigten Lebensmittel. Keine aufgeregte Moderation, die Protagonisten zeigen ihre Welt ohne Schnörkel und Beschönigung. Alles nicht neu, alles schon irgendwie bekannt, alles von uns mitgetragen. Kann man da noch was machen?

👉 I’m not your Guru.
Anthony Robbins ist einer der bekanntesten Selbsthilfe Trainer, dessen Credo schon in den 90iger Jahren war, den Riesen in sich zu erwecken. Seine Trainings dienten früher dazu, alles in sich loszulassen, was zwischen dir und deinem Erfolg steht. Einer der Motoren des orangen Memes. Heute ist es mehr Erfolg und Glück im Leben zu dem er verhilft. Er markiert den Übergang hin zur Erkenntnis, dass Erfolg nur mit Sinn verknüpft wirklich glücklich machen kann.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner